German 6

Download Analyse saisonaler Zeitreihen by Wolfgang Förster (auth.), Dr. Klaus Edel, em. Prof. Dr. PDF

By Wolfgang Förster (auth.), Dr. Klaus Edel, em. Prof. Dr. Karl-August Schäffer, Prof. Dr. Winfried Stier (eds.)

Nach Darlegung der Historie der Saisonbereinigung folgt eine Darstellung praktisch wichtiger Bereinigungsverfahren und eine Einführung in die examine saisonaler Zeitreihen. Neuere Verfahren zur Zeitreihenzerlegung (wie z.B. strukturelle Komponentenmodelle, ARIMA-modellgestützte Verfahren, verallgemeinertes Berliner Verfahren, Modifikationen und Weiterentwicklungen von CENSUS X-11) werden behandelt und der Einsatz von Analyseverfahren zur Konjunkturdiagnose diskutiert. Methodische und methodologische Ausführungen zum Vergleich von Saisonbereinigungsverfahren sowie Überlegungen zur Treffergenauigkeit von Diagnosemethoden schließen sich an. Abschließend wird über empirische Vergleichsuntersuchungen von Saisonbereinigungsverfahren im Zeit- und Frequenzbereich berichtet.

Show description

Read or Download Analyse saisonaler Zeitreihen PDF

Best german_6 books

Die Citronensäure und ihre Derivate

This is often an actual copy of a booklet released sooner than 1923. this isn't an OCR'd ebook with unusual characters, brought typographical mistakes, and jumbled phrases. This ebook could have occasional imperfections reminiscent of lacking or blurred pages, negative photographs, errant marks, and so forth. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought via the scanning approach.

Quantenelektronik: Optik und Laser

Wenn guy schon die Menge der Bucher um ein weiteres vermehrt, sollte guy sich selbst und den Lesern Rechenschaft daruber ab legen, woruber, fur wen, warum und wie guy es schreibt, und sich am Unterschied zwischen Wollen und Gelingen beurteilen lassen. WopQbep? - Das Wissensgebiet "Quantenelektronik" (in seinen Anfangen ein Ableger der Hochfrequenzspektroskopie) befasst sich ausgehend von einer adaquaten, mikroskopischen, quantentheore tischen Beschreibung mit den physikalischen Effekten der Wech selwirkung von elektromagnetischer Strahlung mit Materie und den Prinzipien von technischen Geraten, die in ihrer Wirkungs weise darauf beruhen.

Mineralogie: Eine Einfuhrung in die spezielle Mineralogie, Petrologie und Lagerstattenkunde

Der textual content der vorliegenden Neuauflage ist vollstandig uberarbeitet und an mehreren Stellen aktualisiert und erganzt worden. Wo moglich, wurden auch Anregungen von Benutzern und Rezensenten berucksichtigt. Diese Einfuhrung in die spezielle Mineralogie, Petrologie und Lagerstattenkunde auf genetischer Grundlage konzentriert sich auf wesentliche Lehrinhalte des Fachgebietes und setzt Grundkenntnisse in der allgemeinen Mineralogie und Kristallographie voraus.

Additional resources for Analyse saisonaler Zeitreihen

Sample text

Die genannten Ursachenkomplexe konnen begrifflich in folgender Weise umschrieben werden (vgl. B. NULLAU [1970]): • Der Trend wird aufgefaBt als langfristige Grundrichtung einer Zeitreihe. B. B. durch die abrupte Steigerung der Roholpreise im Herbst 1973 hervorgerufen. In der Regel werden solche langfristig wirksamen Anderungen der Tendenz begrifflich zum Trend gerechnet. • Ais konjunkturelle Bewegungen werden diejenigen Schwankungen verstanden, die auf gleichsinnige zeitliche Veranderungen makrookonomischer Aggregate zuriickzufiihren sind und deren Schwankungsdauer mehr als ein Jahr betragt.

NOURNEY [1983] dargestellt. Das Berliner Verfahren ist von H. HEBBEL [1982] in grundlegender Weise verallgemeinert worden. Die Verallgemeinerung beruht darauf, eine Zielfunktion zu optimieren, in der die Forderung nach moglichst glattem VerI auf der beiden systematischen Komponenten und die gegenlaufige Forderung nach moglichst kleiner Restkomponente operationalisiert sind. Damit ist es moglich, einen KompromiB zu konstruieren, der tiber einen Planungsparameter gesteuert werden kann. Einfuhrung in die Analyse saisonaler Zeitreihen 39 Ais Losungen der Optimierungsaufgabe ergeben sich sogenannte Splinefunktionen.

Lange der Monate, nicht bewegliche Feiertage und Sommerferien) zuriickzufiihren sind. Die Periode der Saisonschwankungen betragt somit einheitlich ein Jahr, dagegen konnen sich die Amplituden der Schwankungen mit der Zeit andem. B. B. die beweglichen Feiertage und die Lange des Monats Februar in Schaltjahren) verursacht werden. Derartige Kalendereffekte sind insbesondere in den Zeitreihen zu erwarten, deren Werte sich auf Zeitraume beziehen. 26 Karl-August Schaffer • Singulare Effekte werden auf auBergewohnliche Ursachen zurtickgeftihrt, die das untersuchte System zwar nur vortibergehend, aber in starkem MaBe beeinflussen.

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 49 votes